FA Icons Anzeige nach SQL-Replace

  • Hallo!


    Ich hatte in der Vergangenheit die FA-Icons mit Terralios Plugin verwendet. Statt dessen wird nun Euer Plugin verwendet - soweit so gut. Nun habe, ich per SQL-Befehl den Code im Lexikon und Forum angepasst:


    SQL
    1. UPDATE lexicon1_entry SET message = REPLACE(message,"[icon='fa-","<fa-icon>");
    2. UPDATE lexicon1_entry SET message = REPLACE(message,"',16][/icon]","</fa-icon>");

    Für andere Größen (24,32,...) habe ich dies ebenfalls gemacht (da die Größe ja bei Eurem FA-Icon-Plugin nicht definiert wird, sondern über die Schriftgröße geregelt ist).


    Jetzt besteht aber das Problem, dass die Icons nicht angezeigt werden. Erst nach einmal Bearbeiten & Absenden der Beiträge/Einträge werden die Icons dann wirklich vom System erkannt und angezeigt. Aktualisieren der Anzeigen und löschen des Cache bringt keine Abhilfe. Wie bekomme ich es denn hin, dass ich nur per SQL den Code anpassen kann/muss, ohne dann nochmal jeden Beitrag aufmachen und speichern zu müssen. Die Arbeit wollte ich mir ja gerade ersparen.


    Gruß + Danke

  • Du hast aktuell das Format <fa-icon>icon-name</fa-icon>
    Richtig wäre aber <fa-icon data-icon-name="icon-name"></fa-icon>

  • Super, Danke!


    Wer das gleiche "Problem" hat wie ich, der kann folgendes in der Reihenfolge machen:



    Die Anführungszeichen habe ich absolut bewusst in Zeile 1-18 so gewählt und dann umgedreht in Zeile 20-25 - sonst wird es zu Fehlern kommen!


    Die Größe der Icons geht durch diese Maßnahme natürlich verloren bzw. muss sich dann aus dem umgebenden Text ergeben (so wie es halt mit dem neuen Plugin vorgesehen ist).

  • Noch eine damit zusammenhängende Frage (oder auch ein Fehler Eures Plugins?):


    Das hier soll eigentlich Inline-Code (im WSC) sein:
    <kbd><fa-icon>500px</fa-icon></kbd>


    Statt dessen wird aber innerhalb der <kbd></kbd> das Icon angezeigt. Kann ich daran etwas ändern?

  • Das verhält sich absolut identisch zum Verhalten sonstiger Formatierungen:
    Beim absenden werden alle überflüssigen html tags dann gefiltert, was jedoch teils zu ungewollten darstellungen führt.


    Richtiges Vorgehen: Den inline code button drücken und dann in dem weißen feld <fa-icon>500px</fa-icon> einfügen.
    Wichtig ist dass man NIE manuell HTML Tags im Source Modus in den kbd tag setzt oder die icons im Editor markiert und dann den inline code button drückt.
    In beiden Fällen hast du im Anschluss Probleme mit der Formatierung die im Browser anderst dargestellt wird als sie am Ende gespeichert wird ;)

  • Kannst Du zwar nix für, aber wer bitte erklärt das meinen Foren-Besuchern hinterher?


    Danke Dir aber für die Erklärung.

  • Wiso sollten deine Forenbesucher überhaupt soetwas in den inline tag setzen wollen ?
    Scheint mir eher ein spezialfall zu sein und nichts was regelmäßig genutzt wird^^