Bestätigung der Inhaberschaft angegebener Domains

  • Hallo,


    ich habe mir nun eine Weile angesehen, wie wahrheitsgemäß Pflichtfelder ausgefüllt werden und bin zu dem Entschluss gekommen, in absehbarer Zeit die Bestätigung der Inhaberschaft für angegebene Domains einzuführen. Dabei ist mir relativ egal, ob die angegebene Webseite nur lokal läuft oder nicht. Fakt ist: Wer sich hier registriert, tut dies nicht aus reiner Nächstenliebe oder weil er/sie nur eine Plattform zum Quatschen sucht, sondern weil wir hier Software kostenfrei anbieten, die nur in Kombination mit anderer Software läuft, die zumindest potentiell über das Internet erreichbar ist.


    Allerdings wird die Angabe der Webseite insofern vertraulich behandelt, dass man selbst bestimmen kann, ob selbige öffentlich (z.B. im Profil) angezeigt werden soll, oder nicht.


    Parallel dazu werden die Paketserver auf Authentifizierung umgestellt, sodass der Download der von uns bereitgestellten Ressourcen ausschließlich in Verbindung mit einem aktivierten Account im Forum möglich sein wird.


    TL;DR: Wer künftig kostenfreie Produkte von uns beziehen möchte, muss hier im Forum registriert sein und die Inhaberschaft der angegebenen Webseite bestätigen.


    PS: Mir ist bewusst, dass dieses Vorhaben immernoch recht unzuverlässig ist, aber besser als gar nichts und sicher ausbaufähig.
    PPS: Ob es das Ganze am Ende als Erweiterung zur Spam-Prävention geben wird, ist noch nicht entschieden.

  • Solange man keine Datei aufm Server behalten muss, welches mich als Inhaber der Seite bestätigt is mir alles recht :)


  • ich habe mir nun eine Weile angesehen, wie wahrheitsgemäß Pflichtfelder ausgefüllt werden [...]


    [...] Bestätigung der Inhaberschaft für angegebene Domains einzuführen.


    Da bin ich mal gespannt, wie du das für Leute machen möchtest, die keine Domaininhaber sind (co-Admin z.B.) und deshalb auch (weil ja Pflichtfeld) so wie ich wahrheitsgemäss angegeben haben: Ich hab gar keine Homepage!


    :thinking:


    Da, wo die Neurosen blühn, da möcht ich Landschaftsgärtner sein!

    • HTML-Datei
    • DNS-Eintrag (TXT-Record)
    • HTML-Tag

    Wer nichts von all diesen Dingen nutzen kann, hat bzw. verwaltet effektiv auch keine Webseite und hat dementsprechend höchstwahrscheinlich nichts hier im Forum zu suchen. Ich wüsste zumindest nicht, was.


    so wie ich wahrheitsgemäss angegeben haben: Ich hab gar keine Homepage!


    Grundsätzlich entspricht das sicherlich der Wahrheit, aber wenn du nicht zumindest an einem Forum beteiligt wärst und über entsprechende Rechte verfügen würdest, wärst du wohl auch nicht hier registriert.


    Alles in allem geht es nicht unbedingt darum, bewusste Falschangaben zu verhindern, sondern vielmehr um Spam-Prävention und auch ein wenig darum, uns vor Content-Dieben zu schützen. Wie eingangs erwähnt, ist das zwar auch nicht super zuverlässig, aber besser als nichts.

  • Finde ich auch eine gute Idee, es wird ein wenig verhindern aber sicher nicht alles. Alternativ wäre evt. eine manuelle Freischaltung möglich via Passwort in einer Filebase oder so? Ich weiss halt nicht ob die Filebase überhaupt mit einem Paketserver zusammenarbeiten könnte.


    Sollte es über eine einfache Datei gehen die man ins Hauptverzeichnis schmeissen kann geht es ja auch. Also jeder der Forum Admin oder auch Techniker etc ist hat entweder Zugriff via FTP oder kann dem Admin/Owner die Datei geben um hochzuladen.

  • Wer nichts von all diesen Dingen nutzen kann, hat bzw. verwaltet effektiv auch keine Webseite

    Eingangs ist von Inhaber die Rede und darauf (nur darauf) bezieht sich meine Nachfrage, denn ich bin nunmal definitiv kein Inhaber.
    Allerdings verwalte ich auch keine Webseite (das macht der Inhaber)


    Ich wollte lediglich wissen, ob das dann (was ja kein Problem ist) so läuft, wie bei WL (Kunde lässt 1 Mitarbeiter freischalten) oder wie du dir vorgestellt hast, dass ein Mitarbeiter eines verifizierten Inhabers hier aktiv bleiben kann/soll.


    Da, wo die Neurosen blühn, da möcht ich Landschaftsgärtner sein!

  • Das Unterscheidet sich prinzipiell nicht von der Authentifizierung bei Google Webmaster Tools. Wenn der Betreiber einer Webseite möchte, dass du für den Support freigeschaltet wirst, dann kann er die dafür notwendigen Schritte durchführen.

  • Ich muss ehrlich sagen, dass ich das einen Schritt in die falsche Richtung finde. Wenn man das bei Google Webmaster Tools macht, um Statistiken und Sicherheitsinformationen zu bekommen, oder bei loader.io, um einen Stresstest zu starten, in Ordnung, aber damit Lizenzen zu prüfen (die nicht mal verkauft werden) ist pervers, perverser als die VieCode-Methode....


    Bin ich ehrlich nicht so der Fan von...

  • Mich würde mal interessieren, was euch zu einem solchen Schritt bewegt hat. Das wird euch wohl nicht aus Langeweile eingefallen sein oder?

    Ich brauche keine Signatur! :)

  • Lizenzen zu prüfen (die nicht mal verkauft werden) ist pervers


    Darum geht es doch überhaupt nicht? Es geht um die einmalige Verifizierung der selbst gemachten Angaben, sonst nichts. Warum und wieso, spielt keine große Rolle, zumal uns diese Informationen ja auch keinen wirklichen Mehrwert bieten. Es ist ja nicht einmal sichergestellt, dass unsere Produkte auch auf der genannten Webseite zum Einsatz kommen und nicht doch woanders weitergegeben werden, etc.


    Bis das Ganze hier spruchreif ist, wird es eh noch dauern. Bis zur Umsetzung kann sich an der Planung auch noch einiges ändern.

  • Wer nichts von all diesen Dingen nutzen kann, hat bzw. verwaltet effektiv auch keine Webseite und hat dementsprechend höchstwahrscheinlich nichts hier im Forum zu suchen. Ich wüsste zumindest nicht, was.

    es gibt auch Mitglieder, die gerne hier sind, weil es hier einfach nett ist und man charmant miteinander plaudern kann ;-)


    Ich finde die Änderung prima :thumbsup:

    viele Grüße ... Ute

  • Parallel dazu werden die Paketserver auf Authentifizierung umgestellt, sodass der Download der von uns bereitgestellten Ressourcen ausschließlich in Verbindung mit einem aktivierten Account im Forum möglich sein wird.

    Wie sieht es mit Subdomains aus? Sind dann alle Subdomains automatisch dabei?
    Beispiel: Test Forum, als Subdomain

    Lg
    Bad Ass