Dead-Letter Email Validator Plugin für das WSF 5.0

  • Habe mir mal das Dead Letter Email Validator Plugin geschnappt für mein Forum und wollte es nun testen. So habe ich das Plugin Installiert, unter Sicherheit -> Dead-Letter API meinen benötigten API Key eingefügt.
    Ich habe den API Key per Funktion des Copy Buttons von Mashape kopiert und dann eingetragen. Das Problem nun, es funktioniert anscheinend nicht so richtig.


    Hier mal meine Einstellungen:


    softcreatr.de/attachment/785/


    softcreatr.de/attachment/786/


    So habe ich nun eine Wegwerf Email beim Registrieren genutzt von Wegwerf E-Mail./


    Ich konnte mich ohne Probleme Registrieren und habe nun den Account im Forum.


    Außerdem kann man sehen das der Zusatz-Disclaimer ausgegraut ist. Sobald ich die Lokale Datenbank an und aus stelle kann ich den Zusatz-Disclaimer Aktivieren oder Deaktivieren.
    Ich Aktiviere diesen dann und speicher das ganze dann. Schaue ich danach noch mal rüber, ist der Disclaimer wieder ausgegraut.
    Oben wird mir aber angezeigt das die Änderungen gespeichert wurden.


    Mache ich was Falsch oder ist hier ein Fehler? :thinking:

  • Ersteres ist noch ein Fehler in Zusammenhang mit der genannten Änderung an der API-Base in Version Beta 2.


    Letzteres ist bewusst so umgesetzt. Der Disclaimer wird nur dann um die zusätzliche Passage erweitert, wenn auch wirklich personenbezogene Daten übermittelt werden. Das ist nicht der Fall wenn entweder die lokale Datenbank verwendet wird, oder die E-Mail-Anonymisierung aktiviert ist. Ist wiederum die lokale Datenbank aktiviert, wird auch die E-Mail-Anonymisierung deaktiviert, da sinnlos in der Kombination.