SoftCreatR - Die Coin-schürfende Crypto-Community

  • Guten Abend allerseits,


    ich freue mich, ein paar Worte über unser aktuellstes Projekt verlieren zu dürfen: Der SCC-Miner


    Dem einen oder anderen dürfte der neue Menüpunkt entgangen sein. Was sich dahinter verbirgt, ist Teil von etwas großem, dessen Einführung allerdings noch ein paar Tage auf sich warten lässt. Auf Basis der jCoins-Erweiterung von UdoZ werden wir in den kommenden Tagen unsere eigene Währung "SCC" einführen. Mit dieser Währung könnt ihr euch in die Premium-Benutzergruppe (ehem. "Unterstützer") einkaufen und so viele Vorteile unserer Community, wie etwa exklusiven Zugang zu Entwickler-Versionen unserer Erweiterungen, uvm. genießen.


    Der Zugang zu dieser Benutzergruppe ist zeitlich beschränkt und existiert in zwei Preisklassen:

    1. Ein Jahr für 500 SCC
    2. Drei Jahre für 1,000 SCC

    SCC können wiederum auf mehrfache Weise erworben werden:

    • Durch Kauf im SCC-Shop
    • Durch Handel hier im Forum (ein gesonderter Foren-Bereich wird noch eingerichtet)
    • Durch Mining

    Auf letztere Möglichkeit möchte ich an dieser Stelle auch weiter eingehen. Auch wenn ihr aktuell keinen Zugriff auf das SCC-System habt, so könnt ihr ab sofort bereits beginnen, selbige zu "erschürfen". Das Prinzip ist simpel:


    Ihr stellt uns einen Teil eurer Rechenleistung zur Verfügung und erhaltet im Gegenzug SCC. So erhaltet ihr aktuell pro 500,000 berechneter Hashes 1 SCC (~ 0.038 EUR), wir wiederum erhalten dafür einen Gegenwert von ca. 0.000073835 XMR (~ 0.06 EUR).


    Was ihr dafür tun müsst, ist ebenso einfach erklärt:


    Ruft den SCC-Miner auf und klickt auf den nicht zu übersehenden Button "Mining starten". Das war's bereits. Je mehr "Threads" ihr zur Verfügung stellt, desto mehr könnt ihr erschürfen. Dabei wird standardmäßig die Anzahl der zu verwendenden Threads automatisch ermittelt, was allerdings dazu führt, dass der Prozess nahezu 100% eurer Prozessor-Auslastung nutzt. Solltet ihr eine Regulierung auf maximal 50% wünschen, so könnt ihr dies durch einen simplen Klick auf "Auto an" forcieren.


    Wie lange brauche ich für 500,000 Hashes?


    In unserem Beta-Test war es möglich, ohne größeren Aufwand 500,000 - 1,000,000 Millionen Hashes innerhalb von 2 Stunden zu berechnen. Rechnet man das auf (inkl. Unterbrechungen, Ausfälle, etc.), so ist es nicht unmöglich, binnen einem Monat die 500 SCC für die Premium-Mitgliedschaft zu erschürfen.


    Kann ich den Ertrag erhöhen?


    Der Schürf-Ertrag ist davon abhängig, wie viele Hashes pro Sekunde errrechnet werden. Dies wiederum ist nicht auf ein einziges Gerät beschränkt, d.h. ihr könnt auf mehreren Geräten (technisch gesehen sogar auf dem Handy) parallel minen und damit euren Ertrag signifikant erhöhen. Alternativ dazu wird es im künftigen SCC-Shop auch ein "Mining Boost"-Paket geben. Dieses kostet nach aktueller Planung 50 SCC und verdoppelt euren Ertrag für 7 Tage.


    Kann ich meine(n) Server dafür nutzen?


    Grundsätzlich ja. Voraussetzung ist allerdings voller Root-Zugang, da hierzu Komponenten installiert werden müssen, die man mit eingeschränkten Rechten nicht installieren kann. Alternativ bieten wir bald einen Docker-Container an, allerdings ergaben sich bei unseren Tests leider noch ein paar Startschwierigkeiten. Sobald das problemlos läuft, lassen wir es euch wissen.


    Und ich bekomme jetzt schon SCC dafür?


    Ja. Im Hintergrund werden bereits fleißig Überweisungen im 5-Minuten-Takt vorgenommen und sobald das SCC-System für euch freigegeben ist, findet ihr diese auch auf euren Kontoauszügen. Der Mindest-Ertrag liegt jedoch bei 0.05 SCC, also etwa 25,000 Hashes.


    Können Gäste auch minen?


    Gäste können auch minen, jedoch geht der SCC-Ertrag daraus (logischerweise) zu 100% verloren. Allerdings erarbeite ich gerade ein Konzept, wodurch bestehende Mitglieder aus der "Gast-Arbeit" profitieren können.


    Das ist bestimmt total Energieeffizient!


    Absolut ;) Ich kann euch natürlich nicht empfehlen, eure Heim-Computer 24/7 unter Vollast minen zu lassen. Ob sich das Ganze auf eurer Stromrechnung am Ende des Monats bemerkbar macht, kann ich nicht beurteilen, da das auf viele Faktoren ankommt.


    ---


    Bitte beachtet, dass wir für eventuell durch Nutzung des Miners entstandenen erhöhte Stromkosten oder Schäden jeglicher Art (dazu gehören auch Kündigungen aufgrund unrechtmäßiger Nutzung von Firmen- und/oder Kunden-Hardware...) keine Haftung übernehmen.


    ---


    In diesem Sinne wünsche ich euch viel Spaß beim Schürfen.

  • Guten Abend #2,


    da nun mittlerweile schon fleißig geschürft wird, kann ich mir in Ruhe Gedanken darüber machen, wie man all das hier (und damit auch das Schürfen) etwas attraktiver gestalten kann.


    Dabei ist nun eine Neuerung heraus gekommen, die ich euch nicht vorenthalten möchte:


    Ab sofort könnt ihr neue User für das Support-Forum werben. Dazu könnt ihr proaktiv hier Einladungen erstellen und versenden, oder darauf hoffen, dass jemand während der Registrierung euren Benutzernamen eingibt ;)


    Welche Vorteile euch das am Ende bringt, erwäge ich noch. Allerdings ist bereits ein Feature daraus entstanden:


    Sollte sich der Geworbene dazu entscheiden, am Schürf-Programm teilzunehmen, erhaltet ihr als Werber automatisch bei jeder Auszahlung an den Geworbenen 10% seines Ertrags als Bonus. Ebenso erhält der Geworbene 10% mehr SCC von seinem Ertrag, sodass ihr beide davon profitiert.


    Die Änderungen sind mit sofortiger Wirkung aktiv.


    Happy mining :)

  • Guten Morgen,


    ich habe soeben eine Statistik-Box hinzugefügt. Darin enthalten sind die Informationen:

    • Summe gemeinsam errechneter Hashes
    • Summe gemeinsam erschürfter SCC
    • Summe der gemeinsam errechenbaren Hashes pro Sekunde
    • Anzahl Benutzer

    Sollte ich noch andere Werte als nützlich erachten, werde ich selbige mit aufnehmen. Die statistische Erfassung erfolgt seit dem 29.10.2017 um 00:30 Uhr.

  • Ehm, was sind "Hashes" und was bringen die euch jetzt so direkt, vllt bin ich einfach zu doof es zu checken xD
    Unterstützt man damit den Server oder was?

    Erklärung für dummies?

    Reicht es die Miner Seite einfach im Hintergrund laufen zu lassen oder muss man aktiv im Forum sein bzw am PC?

    signatur.png

  • Guten Morgen,


    ab sofort steht euch ein Installationsscript für Debian zur Verfügung. Dieses installiert (falls gewünscht) Docker auf eurer Maschine und daraufhin ein spezielles Docker-Image. Dazu muss ich sagen, dass ich mich absolut nicht mit Docker auskenne und daher vorerst kein Image für andere Distributionen zur Verfügung stellen kann.



    Nach erfolgreicher Installation startet ihr den Container mittels docker run -d scc_miner

  • wäre es vielleicht möglich das ganze über die gpu laufen zu lassen und nicht über die cpu ?

    und wo seh ich das mein Debian jetzt auch für mich läuft ?

    Installiert hab ich das so

    Shell-Script
    1. ./install-sccdf.sh --user-id 425-kammi

    Einmal editiert, zuletzt von Kammi_ ()

  • Das -kammi gehört da nicht hin. Nur die numerische ID. Das kann ich aber von hier aus beheben, dann ist's egal.


    Nein - GPU ist nicht möglich.


    und wo seh ich das mein Debian jetzt auch für mich läuft ?

    Führe aus: docker ps


    Du erhälst nun eine Liste aller laufenden Docker-Container. Suche in dieser Liste den Container, der mit dem Image scc_miner läuft und kopiere die Container-ID. Führe danach aus:

    docker attach --sig-proxy=false CONTAINER-ID


    Du solltest nun das Miner-Interface sehen. Mit STRG+C kommst du wieder raus.


    Solltest du den Prozess irgendwann einmal beenden wollen, reicht ein docker stop CONTAINER-ID. Und zum Starten verwendest du docker run -d scc_miner


    Die Erträge aus dem Prozess werden spätestens um 00:00 Uhr eines jeden Tages gutgeschrieben.

  • Danke für die Info Docker is für mich neu Land muss mich die Tage damit mal beschäftigen

  • Der Miner ist ab sofort wieder zugänglich. Aktive Mining-Booster wurden um 24h verlängert.