Webseite, News-System oder Blog

  • Moin moin :)


    ich bin seit ein par Tagen am recherieren für ein geplantes Webprojekt. Das Ziel soll sein, das man auf der zukünftigen Seite seine Erfahrungen incl. Bildmaterial sammelnkann. So gesehen wie eine Webseite. Nachteil hier ist aber, das Besucher bzw Interessierte sich nur über das Kontaktformular dazu äußern können. Wer macht das schon ? :S


    Dann hab ich mir von Woltlab den Blog angeschaut bzw einige Seiten von Blogbetreiber/innen. Hier könnten Besucher die Themen kommentieren. Ein weiterer Pluspunkt wäre, das sich Interessierte anmelden können, um Funktionen zu nutzen oder sich selbst einen Bereich erstellen, wo sie bloggen können. Allerdings habe ich auch einiges an negativen gelesen. Bloginhaber sind wohl nicht sooooo begeistert und es gäbe viele Punkte die verbessert werden müßten.


    Als dritten Punkt das News-System. Da habe ich gelesen, das man es als eine Art Blog nutzen könnte.


    Ja, Ihr lest richtig ... ich plane wieder ein Webprojekt :saint: ... allerdings soll es keine Community in dem Sinne werden. Ich habe keine Lust mehr andere zu animieren sich doch mal einzubringen oder für irgendwelche Kindereien zur Verfügung zu stehen, so wie ich es in der Vergangenheit sehr häufig erleben mußte. :rolleyes: Es gibt bei mir auch Zeiten, wo ich einige Tage nicht online sein kann oder möchte. Bei einer Community ist immer der Zwang, man muss präsent sein, sonst hauen die Mitglieder ab. Das ist mir zuviel Streß 8o


    Ich möchte einfach meine Erfahrungen und Fotos sammeln. Einmal für mich selbst und vielleicht hilft es dem einen oder anderen. Wenn sich der eine oder andere angesprochen fühlt und sich anmelden möchte, um sich einzubringen, weil kann oder möchte nicht selbst hosten und eine Seite betreiben, dann ist er oder sie herzlich eingeladen.


    Ich freu mich auf Euer Feedback :thumbup:

    viele Grüße ... Ute

  • An für sich müsstest du für ein derartiges Projekt kaum bis gar kein Geld in die Hand nehmen. Mal ein Beispiel: WelcherName


    Es handelt sich dabei lediglich um das Framework. Denn dies enthält eigentlich alles, was man für dein Projekt benötigen würde.

  • Aber das ist jetzt nicht so wirklich meins.


    Okay, vielleicht ist das nicht so richtig rüber gekommen: Das Projekt basiert auf dem WoltLab-Framework, also dem WSC 3.1. Ich wollte damit nur aufzeigen, dass es prinzipiell möglich ist, ein derartiges Projekt kostenfrei* mit Bordmitteln umzusetzen.

  • ach soooo ... sorry ... bin manchmal etwas schwer von Begriff. :S


    Was würde ich dann dafür benötigen ?

    viele Grüße ... Ute

  • WoltLab Suite Core ist das WSC 3.1. von dem Du geschrieben hast, richtig ? Können denn da Besucher kommentieren oder Interessierte sich anmelden ?

    viele Grüße ... Ute

  • Wenn man aus einem Thema seinen Startbeitrag und alle anderen Beiträge raus löscht, sieht das etwas merkwürdig aus... Warum tut man so etwas? :/:(

    Ich brauche keine Signatur! :)

  • Moin moin ...


    ja, da hast Du Recht PoooMukkel . Das habe ich hinterher mir auch gedacht, aber da war es schon zu spät und Sascha extra anschreiben auf einem Feiertag wollte ich dann auch nicht. Vielleicht kann bei Gelegenheit die anderen beiden Beiträge auch wieder sichtbar gemacht werden ? :-)

    viele Grüße ... Ute

  • Also mit dem WSC kann man schon recht viel machen durch die Erstellung von Artikeln und Seiten. Interaktiv ist das WSC aber noch nicht wirklich, also Autoren von Seiten oder Artikel benötigen Adminrechte für's ACP da keine Möglichkeit besteht das im Frontend zu machen. Ich habe mir für meine kleine Webseite später noch die Bildergalerie und den Blog geholt und damit lässt sich dem Benutzer auch im Frontend etwas anbieten. Der Blog und die Galerie von Woltlab sind zwar nicht perfekt aber mit ein paar zusätzlichen Addons durchaus ganz nett :):thumbup:

  • Also mit dem WSC kann man schon recht viel machen durch die Erstellung von Artikeln und Seiten. Interaktiv ist das WSC aber noch nicht wirklich, also Autoren von Seiten oder Artikel benötigen Adminrechte für's ACP da keine Möglichkeit besteht das im Frontend zu machen.

    Du kannst mit einem Addon auch Artikel im Frontend erstellen.

  • Article User Add heißt es glaub ic.

    wird das im Plugin-Store angeboten oderin einem anderen Supportforum ? Esist immer sehr umständlich, das man sich in zig Foren anmelden muss, um ein Plugin zu erwerben. Ich schreibe absichtlich erwerben und nicht kostenlos mitnehmen ;)

    viele Grüße ... Ute

  • Hab schon nachgefragt und er gibt mir Bescheid wenn es fertig ist. Er ist da noch dran. Vermutlich an der Möglichkeit auch Medien hochladen zu können. Coole Sache jedenfalls! 8):thumbup:

  • Hab schon nachgefragt und er gibt mir Bescheid wenn es fertig ist. Er ist da noch dran. Vermutlich an der Möglichkeit auch Medien hochladen zu können. Coole Sache jedenfalls! 8):thumbup:

    Medien funzt ja schonmal Throwholics durfte ja schon testen. ;) Nur ich möchte es gerne vernünftig haben. Daher dauert es bissle oder jmd ersetzt mich auf meine arbeit