Vorstellung: Google Font Detection

  • Guten Morgen,


    im Rahmen unserer DSGVO-Offensive und in Hinblick auf die bevorstehende Veröffentlichung unserer Google-Font-Erweiterung möchte ich euch einen kleinen, aber feinen Service vorstellen: Google Font Detection


    Es handelt sich hier um ein simples Formular, in der eine URL auf die Einbindung der Google-Font-API geprüft werden kann. Dabei werden sowohl Quelltext, als auch Stylesheets getestet. Dynamische Implementierungen (via Javascript) werden hier nicht beachtet, allerdings dürfte das nur eine Hand voll von Webseiten betreffen.


    Die Prüfung ist nicht auf WoltLab-Softwares beschränkt, zeigt bei WoltLab Suite 3-Installationen jedoch noch zusätzliche Hinweise an.


    Wir hoffen, mit unserem Service vor allem lästige, manuelle Prüfverfahren zu vereinfachen und auch, dem ein oder anderen Webseiten-Betreiber die Wichtigkeit des Datenschutzes etwas verdeutlichen zu können.


    Hier geht es zum Service: Google Font Detection | SoftCreatR Media


    Wir wünschen viel Spaß damit.

  • Hm? Ich kann diesen Dienst leider nicht testen :(

    Mir wird jedes mal gesagt, dass ich einen Link eingeben soll, obwohl ich einen Link eingegeben habe :( Ich habe es mit einer Sub-Domain und der Main-Domain ausprobiert.



    42

  • Hm? Ich kann diesen Dienst leider nicht testen :(

    Mir wird jedes mal gesagt, dass ich einen Link eingeben soll, obwohl ich einen Link eingegeben habe :( Ich habe es mit einer Sub-Domain und der Main-Domain ausprobiert.



    Habe es mit meinen Domains probiert und funktioniert ohne Probleme.


    Hast du es mit https://Domain.tld probiert?

  • Hast du es mit https://Domain.tld probiert


    nein :D

    Ich habe es nur mit domain.tld sowie sub.domain.tld probiert. ohne http:// https:// www.


    mit den zusätzen https:// [...] geht es tatsächlich

    42

  • geht mir auch immer so, das man dieses https vergißt und sich dann wundert, das es den Link nicht gibt 8)

    viele Grüße ... Ute

  • Ich habe soeben einen Fehler in der Erkennung behoben, der in einigen Fällen zu inkorrekten Ergebnissen geführt hat. Betroffen ist beispielsweise jason



  • Hallo,


    ich habe hier jetzt doch eine Rückfrage:


    Ich muss nach der Installation nur den Haken bei "Google-Schriftart aktivieren" entfernen und es funktioniert?


    Das heißt aber, wenn eine andere Person den Stil editiert, kann diese Person nicht sehen, dass diese Schriftart verwendet wird, sondern es sieht für diese Person aus, als ob die Fallback-Schriftart verwendet wird, oder?

  • Ich muss nach der Installation nur den Haken bei "Google-Schriftart aktivieren" entfernen und es funktioniert?

    Der Haken bleibt ganz normal gesetzt. Ist auch hier auf dem Screenshot unten zu sehen:


    Herunterladen (Version 1.0.1 pl 1) (Kostenlos)

    Lokale Google-Schriftarten WSC 3.0 & WSC 3.1

    Speichert Google-Schriftarten lokal, um diese DSGVO-konform an Ihre Seiten-Besucher auszuliefern.


    Bei mir sieht die Einstellung in den Stilen so aus:



    Ich brauche keine Signatur! :)

  • Da ich eigentlich nur die klassischen Fonts verwende, sollte dies ja passen. :)


    Vielen Dank, jetzt kann ich wieder einen Absatz in den Datenschutzerklärungen entfernen.

  • deckt aber eben nicht Fonts ab, die direkt im css des stils deklariert sind

    Diesbezüglich wurde von Tom zumindest für meinen Base Stil bereits ein Update veröffentlicht. Der Stil installiert nun die benötigte Schriftart auf dem Server und nutzt diese dann von dort. :)

    Ich brauche keine Signatur! :)

  • Das Problem ist, dass er meines wissens nicht den woltlab cors proxy für fonts verwendet, damit hast du probleme sobald du mit subdomains oder vergleichbarem arbeitest.

    Hier gab es z.B. das Problem, dass mit Toms Paket für lokale Schriftarten der Shop den fallback nutzte.

    Kannst ihm ja mal hier her verlinken, er dürfte dann wissen was ich meine ;)

  • deckt aber eben nicht Fonts ab, die direkt im css des stils deklariert sind

    Diesbezüglich wurde von Tom zumindest für meinen Base Stil bereits ein Update veröffentlicht. Der Stil installiert nun die benötigte Schriftart auf dem Server und nutzt diese dann von dort. :)

    Macht Tom das bei allen aktuellen Stiles?

  • Okay, habe ich gerade gemacht.


    Unter anderem wurde die Einbindung der folgenden Schriftart(en) über den Google-Font-Dienst erkannt:

    1. - Oswald (Quelle: style-5.css?m=1525174591)


    Unter anderem wurde die Einbindung der folgenden Schriftart(en) über den Google-Font-Dienst erkannt:

    1. - Arimo (Quelle: style-7.css?m=1525174628)
    2. - Fjalla One (Quelle: style-7.css?m=1525174628)


    So wie ich es sehe, habe ich in beiden Foren Google Schriftarten Abfrage nach Google. Beide Stile sind von cls-design. Wie bekomme ich das jetzt gelöst?