Abmahnungen aufgrund von Urheberrechtsverletzungen

  • Hallo,


    wie ihr euch sicher denken könnt, sind auch wir nicht vor Urheberrechtsverletzungen geschützt. Immer wieder kommt es vor, dass sowohl unsere, als auch die kommerziellen Produkte anderer Entwickler (z.B. VieCode , the_waiters , Grischabock , UdoZ , ...) auf einschlägigen Webseiten veröffentlicht werden.


    Nach einiger Recherche ist es uns nun gelungen, eine Hand voll der größten Urheberrechtsverletzter aus unseren Reihen zu ermitteln. Ferner gelang es uns, Mitbetreiber (bzw. Teammitglieder) einiger dieser einschlägigen Webseiten zu ermitteln.


    Da auf unsere DMCA-Complaints gegenüber den Betreibern der betreffenden Webseiten keinerlei Reaktion erfolgte (und auch Anfragen gegenüber Cloudflare eher erfolglos blieben), werden wir im Laufe der nächsten Wochen diverse Personen durch unsere Anwälte kontaktieren- und ihnen eine Unterlassungsaufforderung zukommen lassen. Darüber hinaus werden wir im Anschluss daran die betreffenden Nutzer-Accounts vollständig suspendieren und auch abklären, inwieweit die Weitergabe der Personendaten und dazugehöriger Zahlungsinformationen gestattet ist, um anderen Entwicklern die Möglichkeit zu geben, dieselben Schritte einzuleiten.


    Wir hoffen, mit dieser Maßnahme ein Zeichen setzen- und die Anzahl der Urheberrechtsverstöße reduzieren zu können. Zumindest, dass man sich zwei Mal überlegt, ob ein wenig Fame wichtiger ist, als das Führungszeugnis frei von Vorstrafen zu halten.


    Wir sehen uns ;)

  • Ich finde den Schritt genau richtig und mehr als gerecht! Hätte sogar kein Problem wenn bald alles nur noch mit Lizenzen läuft.. allerdings muss man das vorher genau durch planen damit es keine Lücken gibt. Das bedeutet ebenso mehr Aufwand. Hoffen wir mal das dies genug abschreckt und sie es sein lassen.

  • Es wird immer irgendwen geben, der sein Glück versucht. Doch wird es auch immer irgendwen geben, der sich erwischen lässt.


    Wir werden allerdings nach wie vor darauf verzichten, unsere kommerziellen Produkte mit Identifikationsmerkmalen und/oder Lizenzprüfungen auszustatten. Denn bisher ging es auch ganz gut ohne :)

  • Und manchen fehlt das Unrechtsbewusstsein. Die wissen garnicht, was sie tun. Ich nenne keinen Namen, aber selbst bei Woltlab war mal eine Person, die nebenbei auf einer Einschlägigen Seite registriert war. Und dort Plugins zur Verfügung stellte. Hat man ihn öffentlich darauf angesprochen, wurde er gleich Pampig und schrieb eine Konversation.



    Und ich verstehe diese Piraterie überhaupt nicht, so Teuer sind die Plugins nun auch nicht. :(

  • Wurde auch Zeit, dass der Mist das Zeitliche segnet.


    Ich nenne keinen Namen, aber selbst bei Woltlab war mal eine Person, die nebenbei auf einer Einschlägigen Seite registriert war.

    Registriert war/bin ich dort auch - wie so einige andere auch.


    Es wird immer irgendwen geben, der sein Glück versucht. Doch wird es auch immer irgendwen geben, der sich erwischen lässt.

    Genauso blöd sind die Leute, die die (sogar kostenlose) Software von dort beziehen und ungeprüft einsetzen. Und dass dem so ist, lässt sich sehr einfach feststellen. Man kann dann ungestört sämtliche Benutzerinformationen auslesen, den Computer verseuchen, die Website zuspamen, manipulieren oder Inhalte löschen… Und alles mit nur einer Zeile Code. ;)

  • Registriert war/bin ich dort auch - wie so einige andere auch.

    Jup ich auch, hier noch was schönes.


    - entfernt -


    die haben sogar meine kleinen Plugins als Pay Plugins gelistet.:rolleyes:

  • Ja sehr gut das mal einer weg ist, leider gibt es immer noch einen der grösseren die ziemlich aktiv am verteilen sind...


    Ich kann da nur auf meine Deutschen Kollegen und das Deutsche Recht setzen, ich als Schweizer bin da am Ar.... und kann nichts tun ausser rauf und runterladen (was ich natürlich nicht mache).