Neues Projekt zur DSGVO

  • Hallo,


    ich wollte euch nur darüber in Kenntnis setzen, dass wir vergangene Nacht zwei Domains reserviert haben:


    dsgvo-gesetz.eu

    gdpr-law.eu


    Der Plan ist, auf Basis der WoltLab Suite eine Community (wahrscheinlich ohne Forum) und Hilfeseite zur DSGVO bereit zu stellen. Es gibt auch schon konkrete Pläne, wie das Ganze am Ende aussehen wird. Der Grundaufbau entspricht in etwa dem von Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) als übersichtliche Website, jedoch kann jeder einzelne Paragraph kommentiert und diskutiert werden. Darüber hinaus wird es auch noch nützliche Ressourcen (z.B. Liste von Anbietern von ADV-Verträgen, etc.) geben. Möglicher Weise werden wir dort auch Generatoren für eine Datenschutz-Erklärung und ein Impressum zur Verfügung stellen.


    Falls jemand Interesse an der Mit-Entwicklung- oder der Design-Erstellung hat, gerne melden. Gerne auch, wenn ihr DSB seid oder einen solchen kennt, der sich einbringen möchte,


    Wann das Ganze online gehen wird, möchte ich an dieser Stelle nicht in Stein meißeln. Der aktuelle Plan ist Juni.

  • Das ist schon einmal ein Anfang, entspricht im Ergebnis allerdings nicht einmal ansatzweise dem, was mir da so vorschwebt :)

  • dsgvo-gesetz.eu

    Es ist eine Verordnung. :P


    Schon klar. Die bekannteste Seite hierzulande ist allerdings auch dsgvo-gesetz.de und in Fachkreisen wird durchaus von Gesetzestexten gesprochen. Daher halb so wild. Zumal sich das auch einfacher schreiben lässt :D

  • juristi ohne dich angreifen zu wollen, doch mir gefällt deine Seite nicht wirklich. Ist zwar reichlich mit Infos ausgestattet, doch für User die nur kurz was nachlesen wollen meiner Meinung nach ungeeignet und total unübersichtlich gelöst.


    Sascha da bin ich mal gespannt. :)

  • Ich hätte mich gefreut wenn ein anderes angekündigtes Projekt, zum geplanten Termin verfügbar gewesen wäre. Ja, ich hatte mich sogar fest darauf verlassen und hätte auch keine Kosten gescheut, bei 4 Foren.

    Ich nehme dieses neue Projekt zur Kenntnis, kann aber mein Desinteresse mitteilen. Ich brauche keine Plattform, auf der Hobbyjuristen jeden Paragraphen bis ins kleinste Detail zerreden. Was da bei WL, bezüglich EU-DSGVO geschieht ist schon schlimm genug.

    Trotzdem möchte ich Gutes Gelingen für das Vorhaben wünschen.

  • Ich hätte mich gefreut wenn ein anderes angekündigtes Projekt, zum geplanten Termin verfügbar gewesen wäre. Ja, ich hatte mich sogar fest darauf verlassen und hätte auch keine Kosten gescheut, bei 4 Foren.


    Das hat definitiv auch Vorrang. Vorher machen wir nichts anderes in dieser Beziehung.