Twitter-Integration funktioniert nicht wie erwartet

  • Hi,


    ich habe heute deine Twitter-Media Integration installiert, sodass ich einfach den Link von einem Tweet in den Editor werfe und der Tweet eingebunden wird, wie man es bei YouTube-Videos gewohnt ist.


    Leider funktioniert das nur teilweise. Wenn ich die Tweets rein paste und dann den Beitrag absende, geht es, lade ich die Seite neu, geht es nicht mehr. Die Flächen sind dann einfach weiß, als wäre da nichts. Bearbeite ich den Beitrag wieder, sehe ich, dass die [media]-Tags gesetzt sind. Speichere ich es dann erneut, ohne eine Änderung an dem Inhalt im Editor vorzunehen, läuft es wieder, bis man die Seite neu lädt. Meine Browser-Console gibt folgendes aus:




    Hast du eine Idee? Ich kann leider keinen Zugang zum Forum anbieten, da es mir nicht gehört.

  • Wenn man mal auf deine API geht: https - //twitter.softcreatr.de/embed.wl?url=https://twitter.com/RudyHuyn/status/755856854899494914


    Das funktioniert :D


    Was kann das sein? Hast du meine IP 82.211.2.201 evtl. auf einer Blacklist?

  • Hab ich zwischendrin auch gemerkt (nach 40+h sollten man doch mal pennen), hat aber auch nichts geholfen.

  • Das grundsätzliche Problem ist, dass das WCF bzw. der dazugehörige Javascript-Code zu spät geladen wird. Im WCF 2.1 ist das zum Glück besser geworden. Hilft dir zwar gerade nicht, aber ich wollte es nicht unangemerkt lassen ;)

  • Kurz und knapp also erst mal keine Möglichkeit, es zum laufen zu bekommen?
    Es ins Header-Template oder so zu werfen wäre Unsinn und auch unperfomant, weil man das ja nicht immer braucht (und auf Dauer sicher deinen Server nervt).....

  • Das Javascript meines Plugins muss nach dem des WCF geladen werden. Im WCF 2.0 war das noch vor dem schließenden Body Tag. Dafür wurde eigentlich das data-relocate eingeführt.

  • Ich bin gerade in meinem WCF 2.0 auf dasselbe Problem gestoßen. Ist das Problem denn nur Twitter-bezogen oder müsste das theoretisch immer auftreten? Ich konnte nämlich ansonsten keine Probleme feststellen. Bei Twitter-Links erscheint nun gar nichts (außer direkt nach dem Posten).